#Lüneburg: #Polizeibekannter Mann wird in #Psychiatrie eingewiesen nachdem er gespuckt hatte!

Der 40jährige war am gestrigen Tag schon negativ im Innenstadtbereich aufgefallen, weil er eine 35jährige angespuckt hat. Am heutigen Morgen, 01.04.20, hielt er sich an einem Einkaufsmarkt Vor dem Neuen Tore auf. Hier beobachtete ein 30-jähriger Mann, wie der 40jährige über den Parkplatz ging und ein bis jetzt unbekanntes weibliches Opfer von hinten bespuckte. Um den Verursacher an weiteren Taten zu hindern, sprach der 30-jährige ihn an, dieses zu unterlassen. Nun wurde er selber Opfer, konnte jedoch eine Spuckattacke und einen Schlag abwehren und brachte den Täter mithilfe eines am Einkaufsmarkt anwesenden Security Mitarbeiters zu Boden. Der alarmierten Polizei gegenüber gab der anscheinend psychisch verwirrte Mann an, dass er gar nicht wisse, warum er spucken würde. Er wurde in die Psychiatrie eingewiesen, Strafverfahren wurden für die taten von beiden Tagen eingeleitet.

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60