#Lullusfest 2019: Körperverletzungsdelikte am 5. Festtag!

Am Freitagabend, gg. 23.25 Uhr, kam es im „Lollszelt“ zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Dabei erlitt ein 38jähriger Mann aus Bad Hersfeld eine blutige Nase. Über den Sachverhalt liegen keine weiteren Informationen vor, insbesondere, weil der 38jährige keine Angaben machen wollte. Sachdienliche Hinweise können unter Telefonnumer 06621/932-0 oder im Internet unter www.onlinewache.polizei.hessen.de abgegeben werden.

Am Freitagabend, gg. 23.55 Uhr, wurden eingesetzte Polizeibeamte auf eine Auseinandersetzung am Autoscooter aufmerksam gemacht. Es konnte ermittelt werden, dass es zwischen zwei Frauen zunächst zu einem Streit kam, in dem auch Beleidigungen gefallen sind. In der weiteren Folge kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung, wobei eine 51jährige Frau aus Wermelskirchen (Rheinisch-Bergischer Kreis) ihrer 20jährigen Kontrahentin aus Bad Hersfeld einen Ohrring und einen Fingernagel herausriss. Auch die 51jährige erlitt Verletzungen, sie hatte einen gebrochenen kleinen Finger davongetragen. Wie genau sich der Tathergang abspielte, bedarf weiterer Ermittlungen und Vernehmungen der Zeugen.

Polizeipräsidium Osthessen