Mark Waschke war wütend auf seine Herkunft

Mark Waschke, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Schauspieler Mark Waschke ist früher wütend auf seine Herkunft gewesen. "Mit Mitte 30, als ich selbst Vater wurde, habe ich mir endlich erlaubt, meine Wut auf meine Herkunft, auf diese ganze protestantische, puritanische, preußische Prägung zu spüren", sagte er dem "Zeitmagazin". Und weiter: "Ich konnte auf einmal voller Inbrunst das Gefühl da sein lassen, jetzt könnte ich gerade meine Eltern zusammenklatschen und in die Ecke werfen. Und im nächsten Moment tun sie mir wahnsinnig leid, und meine Liebe für sie erstrahlt in ganz neuem Licht."

Sich selbst zu erlauben, zu sehen, was an Gefühlen in ihm wirklich da sei – gegen alle alten Gebote – "das war gut". Waschke ist aus zahlreichen Film- und Theaterproduktionen bekannt.

Foto: Mark Waschke, über dts Nachrichtenagentur

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60