Medien-Echo zum Opel-Manager-Skandal!

 

 

 

Wurden Opel-Mitarbeiter an der Nase herumgeführt? Laut mehreren Medienberichten zufolge soll das Top-Managment der Adam Opel AG für den erfolgreichen Verkauf von Opel an die PSA-Gruppe, Bonuszahlungen von bis zu 30 Millionen erhalten haben! Das Manager-Magazin berichtete die unter Berufung auf Unternehmenskreise! Ein Kommentar zu dem Bericht soll ein Opel-Sprecher am Donnerstag abgelehnt haben! Der jetzige Opel-Chef und die Marketingchefin sollen vor einem Absprung zu VW stehen! Gerade der Opel-Chef soll  General-Motors-Aktien im großen Stil veräußert haben und so fast 4 Millionen Euro eingenommen haben! Auch den Tweet des Opel-Chefs zum Produktionsstart des neuen Opel-Insignia in Rüsselsheim vom 21.03.2017 nimmt keiner mehr ernst!

Das Verhalten der Opel-Führung kann man seinen Mitarbeitern nicht mehr vermitteln bzw. erklären! Besteht überhaupt noch eine Bindung zu der Marke Opel nach dem Aktien-Verkauf? Auf dem heutigen Frühlingsfest beim Mitarbeiter-Verkaufszentrum war die Stimmung extrem geladen (Sonderbericht folgt)

 

 

 

Das Medien-Echo zum Opel-Manager-Skandal!

 

 

[affilinet_performance_ad size=728×90]

 

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60