Meiningen: Versuchte gefährliche Körperverletzung mit Glühweintasse zum Nachteil von Polizeibeamten

Am Freitagabend gegen 21:30 Uhr stellten die Beamten der Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen während ihrer Fussstreife über den Meininger Weihnachtsmarkt eine geringfügige Ordnungswidrigkeit fest. Darüber war die polizeilich bestens bekannte 19jährige Meiningerin so erbost, dass sie die Beamten beleidigte und ihre Glühweintasse nach den Kollegen warf. Glücklicherweise verfehlte sie ihr Ziel, so dass die Beamten nicht verletzt wurden. Sie muss sich nun wegen Beleidigung und versuchter gefährlicher Körperverletzung verantworten.

Thüringer Polizei

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60