Merkels Migrationsputsch und die Krankenkassen?

 

 

Von 19. January 2017 Aktualisiert: 19. Januar 2017 21:31

Die Gesetzlichen Krankenversicherungen spielten beim „Migrationsputsch des Merkel-Regimes“ keine unwesentliche Rolle, denn die Versicherungskosten der Flüchtlinge bezahlt jetzt nicht mehr der Bundeshaushalt, sondern die gesetzlichen Kassen. Prof. Albrecht Goeschel erklärt ein „staatskapitalistisches Hütchenspiel“.

Weiterlesen:

http://www.epochtimes.de/

 

[affilinet_performance_ad size=728×90]