Mitglieder der Unterstützergruppe Ulvi Kulac folgen Einladung im Bundestag zur Änderung des Sachverständigenrechts?

Foto: Gudrun Rödel
Foto: Gudrun Rödel

 

Mitglieder der Unterstützergruppe Ulvi
waren eingeladen im Deutschen Bundestag in Berlin, Paul-Löbe-Haus, zur Anhörung des Rechtsausschusses unter Vorsitz von Frau Renate Künast (Bündnis 90/die Grünen) zum Thema : „Änderung des Sachverständigenrechts“
In einer 3 ½ – stündigen Debatte hatten Sachverständige aus den Bereichen der Jurisprudenz, der Technik und der Psychologie ihre sachspezifischen Erfahrungen vorgetragen.
Nachhaltigen Eindruck hinterließen die Feststellungen von Herrn Prof. Dr. Schwintowski von der Humboldt-Universität zu Berlin, dass in der Öffentlichkeit die Unabhängigkeit und Neutralität gerichtlich bestellter Sachverständiger in Frage gestellt wird. Er beanstandet, dass die gerichtlichen Gutachter teilweise n i c h t die erforderliche Qualität aufweisen. Dies sei bisweilen auch auf eine fehlerhafte Auswahl der Sachverständigen durch die Gerichte zurückzuführen.

 

 

 

 

[affilinet_performance_ad size=250×250]

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60