Mörfelden: Mann erschießt brutal eine Aldi-Kassiererin!

Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Darmstadt und des Polizeipräsidiums Südhessen

Nach einen Tötungsdelikt am Montagabend (15.01.2024) in einem Discounter in der Okrifteler Straße ermitteln Staatanwaltschaft und Polizei.

Nach ersten Erkenntnissen hatte ein 48-jähriger Mann gegen 19.15 Uhr den Einkaufsmarkt betreten und im Anschluss mehrfach gezielt auf eine 38-jährige Angestellte des Marktes geschossen und sich danach selbst getötet. Auch für die Frau kam jede Hilfe zu spät, sie erlitt tödliche Verletzungen.

Zum Zeitpunkt der Tat waren neben dem Personal mehrere Kunden in dem Markt. Sie blieben körperlich unverletzt, werden aber durch die Polizei und einen Seelsorger betreut.

Zwischen der Getöteten und dem 48-jährigen Mann gab es nach derzeitigem Ermittlungsstand in der Vergangenheit eine Beziehung, die ein mögliches Motiv für die Tat darstellen könnte. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

Die Polizei ist aktuell mit zahlreichen Beamtinnen und Beamten am Einsatzort und sichert unter anderem Spuren und vernimmt Zeugen.

Hinweis an die Medien:

Aus Rücksicht auf die laufenden Ermittlungen können derzeit keine Auskünfte über die Pressemeldung hinaus gegeben werden. Weiter Auskünfte behält sich die Staatsanwaltschaft Darmstadt vor.

 

Polizeipräsidium Südhessen