Mülfort: Zwei südländisch aussehende Männer zünden Transporter an

Am späten Samstagabend ist es erneut zu einem Fahrzeugbrand, diesmal an der Straße am Römerlager in Mülfort, gekommen. Zeugen stellten gegen 23:50 Uhr den brennenden Transporter fest und alarmierten Polizei und Feuerwehr. Auch wurde beobachtet, wie sich zwei junge Männer vom Brandort entfernten. Die ersten Ermittlungen ergaben, dass von einer vorsätzlichen Brandstiftung auszugehen ist. Die Kriminalpolizei geht zudem von einem Zusammenhang mit den acht Fahrzeugbränden in der Nacht zu Donnerstag aus. Die Personen, die sich vom Brandort entfernten, hatten laut Zeugenangaben ein südländisches Aussehen und waren männlich, ca. 20 Jahre alt sowie etwa 170 groß. Ein Mann war mit einer dunklen Jacke, der andere mit einer hellen Jacke bekleidet. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise zu den beiden Personen geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 02161 290 zu melden. (ha)

Polizei Mönchengladbach

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60