München: Erst nach Drogenkonsum nackt randaliert, dann ab in die Psychiatrie!

Psychiatrie
Psychiatrie
Ein 50-jähriger Münchner hat am Freitag, 22.03.2019, gegen 20:15 Uhr, in einem Mehrfamilienhaus in der Augsburgerstraße nach vorangegangenem Drogenkonsum mehrere Wohnungstüren von Mitbewohnern eingetreten.

Bei Eintreffen der Polizei konnte der psychisch auffällige Mann nackt in einer fremden Wohnung angetroffen werden, als er dort nach Alkoholvorräten suchte.

Der Mann wurde vor Ort durch die Polizeibeamten festgenommen und anschließend in einem Münchner Krankenhaus stationär untergebracht.

Gegen ihn wurden mehrere Anzeigen wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch erstattet.

Werbeanzeigen