NO-GO-Area Wiesbaden: In eigener Wohnung wird ein 70-jähriger mit Schusswaffe überfallen!

(akl) Am Donnerstagmorgen, gegen 10.10 Uhr, wurde ein 70-jähriger Mann in seiner Wohnung in der Rüdesheimer Straße von zwei Männern überfallen und mit einer Schusswaffe bedroht. Nachdem das Räuberduo an der Wohnungstür geklingelt hätte, sei ihr Opfer in die Wohnung gedrängt und geschlagen worden. Die Täter durchwühlten die Wohnung und erbeuteten Goldschmuck und Bargeld. Der erste Täter sei etwa 30 Jahre alt und 180 cm groß gewesen. Er habe einen schwarzen Hautton und kurze lockige Haare sowie braune Augen gehabt. Seine Figur wurde athletisch beschrieben, er sei mit einer dunkelgrünen Winterjacke und Turnschuhen bekleidet gewesen und habe eine blaue Mund-Nasen-Bedeckung getragen. Der andere Täter sei 30 bis 35 Jahre alt, mit braunem Teint und etwa 170 cm Größe. Er wäre schlank mit kurzen lockigen Haaren. Er habe eine dunkelblaue Winterjacke, Turnschuhe sowie eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen. Die Fahndung durch Polizeikräfte führte nicht zur Festnahme der Täter. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer (0611) 345-0 entgegen.

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60