Nürnberg: Diskothekenbesucherinnen durch Stiche verletzt – weitere Geschädigte und Zeugen gesucht!

Foto by: Screenshot Twitter Polizeipräsidium Mittelfranken

 

Bereits am 08.06.2019 soll es nach dem Besuch einer Diskothek in Nürnberg zu mehreren gefährlichen Körperverletzungen an drei Besucherinnen gekommen sein. Die Polizei schließt nicht aus, dass es weitere Geschädigte gibt.

Nach allem, was den Ermittlern der PI Nürnberg-Mitte bisher vorliegt, verließen drei Besucherinnen gegen 02:45 Uhr die Diskothek am Marientorgraben. Ihren Angaben nach gingen sie „Händchenhaltend“ aus dem Haus, als sie vor der Tür von einem Unbekannten mit einer Art „Stempel“ gestochen wurden. Der Mann, der ca. 170 cm groß und komplett dunkel gekleidet gewesen sein soll, flüchtete im Anschluss.

Die Geschädigten erlitten oberflächliche Stichwunden an den Händen und verspürten im Anschluss starken Juckreiz. Sie begaben sich in ärztliche Behandlung.

Die Polizei bittet weitere Geschädigte oder Zeugen, die möglicherweise Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise auf den Unbekannten geben können, sich bei der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte unter der Telefonnummer 09 11 2112 – 6114 zu melden.

 

Polizeipräsidium Mittelfranken