Obermarxloh: Illegales Autorennen gestoppt – Autos beschlagnahmt!

 

In den frühen Morgenstunden des 01. Mai bemerkten Polizisten zwei junge Autofahrer, die auf der Stockholmer Straße ein illegales Autorennen begannen. Obwohl die Polizisten teilweise mit 120-130 Stundenkilometer fuhren konnten sie den Abstand zu den beiden 22-jährigen Fahrern zunächst nicht reduzieren. Auf der Markgrafenstraße benutzten die beiden BMW-Fahrer auch den Gegenfahrstreifen, glücklicherweise wurde dank des geringen Verkehrsaufkommens kein Unbeteiligter gefährdet. Erst auf der Halfmannstraße gelang es die beiden BMW anzuhalten. Daraufhin beschlagnahmte die Polizei beide Führerscheine sowie beide Autos. Gegen die jungen Männer fertigten die Polizisten Strafanzeigen.

Polizei Duisburg