Obermehler: Hundekauf endet im Krankenhaus!

 

Eigentlich wollten Vater und Sohn am Sonntagnachmittag in Obermehler einen belgischen Schäferhund kaufen. Doch das Vorhaben endete im Krankenhaus. Während die beiden Männer im Alter von 19 und 51 Jahren mit dem dreijährigen Hund vor dem Kauf noch einmal Spazieren gingen, um sich besser kennenzulernen, biss der Hund plötzlich den Sohn in den Arm. Als der Vater seinem Sohn helfen wollte, attackierte der Hund auch ihn. Beiden Männern gelang es noch das Tier bis zum Eintreffen der Hundehalterin festzuhalten, bevor beide mit schweren Armverletzungen ins Krankenhaus kamen. Warum der Hund zubiss, muss nun geklärt werden.

Thüringer Polizei

Werbeanzeigen