Peter Hahne nennt Corona-Maßnahmen „unverzeihliches Verbrechen“

Trotz offensichtlicher Schäden an der Bevölkerung durch die Corona-Maßnahmen blieb bis heute jedes Eingeständnis und die Wiedergutmachung seitens der Politik aus. Peter Hahne fordert: Jede Täuschung, jedes Unrecht soll schnellstmöglich geahndet und die stigmatisierten Kritiker der Corona-Maßnahmen sollen in aller Form rehabilitiert werden.[weiterlesen]

 

Quelle: www.kla.tv/23236

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60