Polizei Kurioses: Polizei findet weibliche Vollgummi Puppe auf dem Rhein!

Ein Fußgänger hatte vom Ufer aus eine vermutlich leblos treibende Person im Rhein gesichtet. Nur 2 Minuten später konnte die Bootsstreife der Wasserschutzpolizeistation Wiesbaden in Mainz-Kastel, etwas unterhalb der Theodor-Heuss-Brücke, einen aus „Vollgummi“ nachgeformten weiblichen Oberkörper feststellen, der etwas aus dem Wasser ragte. Daraufhin brachen die ebenfalls alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehren Mainz-Wiesbaden, DLRG, Wasserschutzpolizei Mainz und der örtlichen hessischen Polizeidienststelle ihren Großeinsatz ab. Am Ende konnte das stark beschädigte Körperimitat geordnet entsorgt werden.

Wasserschutzpolizei-Station Wiesbaden