Protest gegen Schulungshaus der #Identitären #Bewegung!

 

Halle  – In Halle wächst der Widerstand gegen ein Schulungszentrum der rechtsextremen Identitären Bewegung. „Wir wünschen ausdrücklich keine Nachbarschaft mit Ihnen“, heißt es an die Adresse der Identitären in einem von mehr als 120 Anwohnern unterzeichneten offenen Brief, über den die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Donnerstagausgabe) berichtet. Die Gruppierung, die vom Verfassungsschutz beobachtet wird, schüre Ängste in Bezug auf Flüchtlinge und spalte die Gesellschaft, heißt es in dem Brief: „Ihre Ideen und Aktivitäten sind nicht willkommen.“ Der hallesche Ableger der Identitären hatte im Sommer ein Haus mit Seminarräumen und Wohnungen am Uni-Campus bezogen.

Werbeanzeigen