Psychiatrie Klingenmünster: 51-Jähriger geht mit Messer auf Polizeibeamte los!

Am Freitagabend, 07.06.2019, kam es gegen 21:12 Uhr in der Klinik für forensische Psychiatrie des Pfalzklinikums Klingenmünster zu einem Polizeieinsatz mit Schusswaffengebrauch.

Ein 51-jähriger Patient des Maßregelvollzuges konnte vom Klinikpersonal nicht überzeugt werden, ein Besteckmesser zurückzugeben. Zur Unterstützung wurden Polizeikräfte angefordert. Auf diese ging der 51-Jährige mit dem Messer zu und konnte nur durch den Gebrauch der Schusswaffe durch einen Schuss ins Bein gestoppt werden.

Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Lebensgefahr bestand zu keinem Zeitpunkt.

Ein 58-jähriger Polizeibeamter wurde verletzt (Knalltrauma) und war nicht mehr dienstfähig.

Die Kriminaldirektion des Polizeipräsidiums Rheinpfalz hat zusammen mit der Staatsanwaltschaft Landau die Ermittlungen aufgenommen. Im Laufe der nächsten Woche wird nachberichtet.

Polizeipräsidium Rheinpfalz