Rassistische Impfungen? Umfragedaten zeigen, dass schwarze Amerikaner DREI MAL schwerwiegendere Impfreaktionen erleben als Weiße!

Die Prävalenz von schweren Nebenwirkungen , die durch Wuhan corona (Covid-19) „Impfung“ ist dreimal so hoch wie in schwarzen Menschen als in weißen Menschen ist, eine neue Umfrage wird gefunden .

Eine Big-Data-Umfrage ergab, dass Menschen mit dunkler Haut 300 Prozent häufiger ernsthaft verletzt werden oder nach der Injektion sterben als Menschen mit heller Haut.

Richard Baris sagte gegenüber Creative Destruction Media, dass Schwarze über die „leichtesten Nebenwirkungen berichteten, die die Aktivität nicht beeinträchtigten“. Hispanische und Latinos berichteten über eine ähnliche Zahl.

Hispanoamerikaner und Latinos berichteten auch über die „schwersten Nebenwirkungen, die die tägliche Aktivität verhindern“.

Obwohl die Umfrage nur das war, eine Umfrage im Gegensatz zu einer Studie, weist sie auf fragwürdige Unterschiede in Bezug auf die unterschiedlichen Auswirkungen der Impfungen auf Menschen basierend auf ihrer Hautfarbe hin.

„Diese Enthüllung könnte zum Teil der Grund dafür sein, dass Schwarze den Impfstoff wahrscheinlich eher nicht einnehmen als Weiße“, berichtete CD Media .

Afrikanischer Arzt erklärt, Covid-Impfstoffe seien kein Trick, um „Schwarze zu töten“

Seit einiger Zeit versuchen die Machthaber, alle schwarzen Verletzungen und Todesfälle durch die Injektionen zu vertuschen .

Tatsächlich gibt es Bemühungen, alle durch die Impfstoffe verursachten Verletzungen und Todesfälle unabhängig von der Hautfarbe zu vertuschen , weshalb viele die Impfung ablehnen.

So viele Schwarze stellen vor allem die Sicherheit und Wirksamkeit der Schüsse in Frage, dass ein prominenter südafrikanischer Arzt eine Erklärung abgegeben hat, die darauf hindeutet, dass die Schüsse nicht dazu bestimmt waren, Schwarze zu töten.

„Die Realität der Sache ist, wenn jemand Südafrikaner mit einem Impfstoff töten wollte, hätte er das schon vor langer Zeit erreichen können“, sagte Dr. Sandile Tshabalala bei einer Impfstoff-Werbekampagne im UKZN in Pietermaritzburg.

„Es handelt sich also nur um Fake News, dass es jetzt jemanden gibt, der Südafrikaner mit einem Impfstoff töten will. Wenn Sie sagen, dass es darauf abzielt, Schwarze zu töten … Jeder aus dem gesamten Rassenspektrum wird geimpft. Warum sollte es dann nur Schwarze töten? Es ergibt keinen Sinn. So etwas gibt es also nicht.“

Die Tatsache, dass tatsächlich jemand herauskam, um so etwas zu sagen, zeigt, was für ein Witz das alles ist und dass es wahrscheinlich viel mehr „zögerliche“ Leute gibt, als die Medien suggerieren.

Manche spekulieren, ob sogar die Hälfte der Bevölkerung „voll geimpft“ ist. Vielleicht liegt die tatsächliche Zahl eher bei einem Drittel, und deshalb geraten die Regierung, die Medien und die konventionellen Ärzte wegen des weit verbreiteten Misstrauens in die Injektionen in eine Kernschmelze.

„In früheren Jahren waren schwangere Frauen und Menschen mit Krebs oder geschwächtem Immunsystem normalerweise von vorgeschriebenen oder freiwilligen Impfstoffen ausgenommen“, schrieb ein Kommentator bei Natural News .

„Dennoch soll jeder auf der Welt glauben, dass Bürokraten um die Gesundheit anderer besorgt sind. Diese Schlangen sind normalerweise in irgendeiner Form oder Weise dafür verantwortlich, dass die meisten Menschen krank, krank oder tot sind.“

Ein anderer wies darauf hin, dass etwa 70 Prozent der schwarzen Bevölkerung Amerikas noch keine der chinesischen Virus-Injektionen erhalten haben. Dies verärgert die Machthaber, die erwarten, dass Schwarze sich einfach an alles halten, was sie beschließen.

„Mein Volk ist vernichtet aus Mangel an Erkenntnis; weil du die Erkenntnis verworfen hast, werde ich dich auch verwerfen, damit du mir kein Priester sein wirst. Da du das Gesetz deines Gottes vergessen hast, werde ich auch deine Kinder vergessen, Hosea 4 :6“, schrieb ein anderer Kommentator über alle, die einfach mitmachen.

Besuchen Sie ChemicalViolence.com , um über die neuesten Nachrichten über die Täuschung mit dem chinesischen Virus „Impfstoff“ auf dem Laufenden zu bleiben .

Quellen für diesen Artikel sind:

CreativeDestructionMedia.com

NaturalNews.com

IOL.co.za

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60