RKI meldet mit 23.399 Corona-Neuinfektionen neuen Höchstwert

Corona-Werbung der Bundesregierung, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am Samstagmorgen für Deutschland 23.399 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das ist die höchste in der bisherigen Pandemie veröffentlichte Zahl. Gleichzeitig ist damit ein in den letzten Tagen beobachteter Trend gebrochen, wonach die relativen Steigerungen immer weiter zurückgingen.

Der aktuelle Wert liegt 23 Prozent über der Zahl vom Samstagmorgen vor einer Woche, in den drei letzten Tagen hatte die relative Steigerung zwischen 15 und 19 Prozent betragen. Außerdem wurden nach RKI-Angaben 130 Todesfälle innerhalb eines Tages bekannt, bei der der Verstorbene mit dem Coronavirus infiziert war. Auf den Intensivstationen wurden am Samstagmorgen 2.781 Personen wegen Covid-19 behandelt, knapp vier Prozent mehr als am Vortag. Dies entspricht einem Anteil von 1,3 Prozent an den nach RKI-Schätzung derzeit knapp 220.000 aktiv Infizierten.

Foto: Corona-Werbung der Bundesregierung, über dts Nachrichtenagentur

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60