#Rüsselsheim: 14 #Hochsitze zerstört und es wurden die Buchstaben „A.L.F“ aufgemalt!

Insgesamt 14 mutwillig zerstörte Hochsitze wurden der Ermittlungsgruppe der Rüsselsheimer Polizei bislang gemeldet. Die Beamten haben die Ermittlungen aufgenommen und hoffen auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Die Taten dürften sich nach bisherigem Erkenntnisstand bereits zwischen dem 2. und 3. Juli ereignet haben. Sieben Hochsitze wurden hierbei im Bereich Königstädten umgesägt, weitere sieben gleichgelagerte Taten ereigneten sich im Bereich Hof Schönau. Auf dem Holz der zerstörten Hochsitze wurden die Buchstaben „A.L.F“ aufgemalt. Diese Bezeichnung könnte auf eine militante Tierbefreiungsbewegung hindeuten.

Der Schaden beträgt nach ersten Schätzungen insgesamt mehrere tausend Euro. Die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung. Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich bei der Ermittlungsgruppe der Polizei in Rüsselsheim unter der Rufnummer 06142/6960 zu melden.

 

Polizeipräsidium Südhessen