Rüsselsheim: 38-Jähriger Mann mit gestohlenem Roller erwischt!

Rüsselsheim

Wegen des Verdachts des Rollerdiebstahls und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis muss sich ein 38-Jähriger nach seiner Festnahme am Sonntagvormittag (15.09.) in einem Verfahren verantworten. Eine Streife der Polizeistation Rüsselsheim hatte den Mann, der keinen festen Wohnsitz im Bundesgebiet hat, gegen 10 Uhr auf einem Roller im Rugbyring gestoppt. Er war der Streifenbesatzung aufgefallen, da er ohne Helm unterwegs war. Bei der Kontrolle ergaben sich Hinweise, dass das Zweirad gestohlen wurde. Zudem ist der Gestoppte nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Der 38-Jährige wurde vorläufig festgenommen und der Roller sichergestellt. Der Diebstahl war bislang nicht bemerkt worden.

Polizeipräsidium Südhessen