Rüsselsheim: 8 Gartenhütten aufgebrochen, 9000 Euro Schaden!

 

 

Rüsselsheim – Mindestens acht Gartenhütten wurden in der Zeit zwischen Freitagnachmittag (24.03.), 15.00 Uhr und Samstag (25.03.), 12.00 Uhr, in einer Schrebergartensiedlung im Bereich der Kreisstraße 159 zwischen Trebur und Königstädten von Kriminellen aufgebrochen. Die Täter schnitten Zäune nieder und verschafften sich so Zutritt auf die Gartengrundstücke. Sie brachen anschließend die Eingangstüren der Hütten auf. Die Einbrecher ließen unter anderem Batterien und Benzinkanister mitgehen. Den Schaden schätzt die Polizei nach derzeitigem Ermittlungsstand auf rund 9000 Euro. Zeugen sowie etwaige weitere Geschädigte werden gebeten, sich bei der Ermittlungsgruppe der Polizeistation Rüsselsheim unter der Telefonnummer 06142/696-0 zu melden.

 

 

 

[affilinet_performance_ad size=728×90]

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60