Rüsselsheim: Bauhof-Mitarbeiter sammeln Unterschriften gegen geplante Schließung des Wertstoffhofs!

#Rüsselsheim #Wertstoffhof #Schließung #Müll #Unterschriften #Widerstand

Rüsselsheim Bauhof

Rüsselsheim, 02.11.2019, Alzeyer Straße, seit 09:00 Uhr stehen dort zwei Mitarbeiter des Bauhofs Rüsselsheim und sammeln Unterschriften gegen die geplante Schließung des Wertstoffhofs in der Johann-Sebastian-Bach-Straße! Wie die Vertrauensleute in der Presseerklärung mitteilen muss der Wertstoffhof erhalten bleiben, wegen den Arbeitsplätzen und um die Serviceleistung für die Rüsselsheimer Bürger zu erhalten! Wie wichtig der Wertstoffhof für die Rüsselsheimer ist zeigt, dass bis jetzt schon über 3500 Unterschriften für den Erhalt gesammelt wurden! Der Müll der zur Zeit noch kostenlos abgegeben werden kann, soll dann eventuell bei der AWS-Bischofheim kostenpflichtig werden! Wie Insider berichtete, muss man davon ausgehen, wenn der Wertstoffhof verschwindet, wird die illegale Müllentsorgung in und um Rüsselsheim deutlich zunehmen! Im Zeitalter der Klimadiskussion verstehen viele Bürger diesen Schritt nicht, da sie nach Bischofsheim viel weiter fahren müssen als zu dem zentral gelegenen Wertstoffhof in Rüsselsheim! Nun zurück zu den zwei Mitarbeiter die die Unterschriften sammeln! Bis 10:45 Uhr haben bei den beiden ca. 110 Bürger für das weitere bestehen des Wertstoffhof unterschrieben! Die Unterschriftenaktion soll noch bis 12:00 Uhr durchgeführt werden! Zum Schutz der beiden Bauhofmitarbeiter vor Repressalien durch ihren Arbeitgeber, wurde auf ein Interview und und ein Foto auf den man Personen erkennen kann verzichtet! Wir werden weiter von diesem Fall berichten!

Weitere Infos unter:

#Rüsselsheim: Presseerklärung zur geplanten Schließung des Wertstoffhof in Rüsselsheim!

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60