Rüsselsheim: Einbrecher legen mehrere Kabeltrommeln zum Abtransport bereit

Rüsselsheim
Rüsselsheim

Ohne Beute haben Kriminelle in der Nacht zum Montag (20.05.) das Weite gesucht. Gegen 3.25 Uhr alarmierten Zeugen die Polizei, nachdem sie verdächtige Personen auf dem Gelände eines Umspannwerkes am Schindberg bemerkt hatten. Umgehend wurden zahlreiche Streifen zusammengezogen. In der Zufahrt zum Kurt-Schumacher-Ring konnten die Beamten insgesamt 9 Kabeltrommeln mit je 500 Meter Kupferseil entdecken. Nach ersten Erkenntnissen hatten die Kriminellen diese zum Abtransport bereitgelegt. Die eingeleitete Fahndung nach den flüchtigen Tätern, bei der auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt war, verliefen bisher noch ohne Erfolg. Zeugen, denen in diesem Zusammenhang Verdächtiges aufgefallen ist, werden gebeten, sich bei der Polizei in Rüsselsheim zu melden (06142/696-0).

Polizeipräsidium Südhessen

1 KOMMENTAR

  1. Hey there, You’ve done a great job. I will
    certainly digg it and personally recommend to my friends.
    I’m confident they’ll be benefited from this web site.

Comments are closed.