Rüsselsheim: Einbruch in Umspannwerk/Schwere Kabeltrommeln entwendet-über 17.000 Euro Schaden

Wie nun erst bekannt wurde, geriet ein Umspannwerk in der Alzeyer Straße in der Zeit zwischen Dienstag (19.01.) und Freitag (22.01.) in das Visier von Kriminellen.

Die Täter durchtrennten zunächst den Zaun, um auf das Gelände des Umspannwerks zu gelangen. Dort entwendeten die ungebetenen Besucher anschließend von einer Baustelle acht Kabeltrommeln mit jeweils 500 Meter Kupferseilen. Jede Trommel hat ein Gewicht von über 300 Kilogramm. Den Schaden schätzen die Ermittler auf mindestens 17.000 Euro.

Aufgrund des Gewichts der Beute gehen die Beamten von einem größeren Fahrzeug aus, dass von den Kriminellen zum Abtransport genutzt wurde. Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Ermittlungsgruppe der Polizei in Rüsselsheim unter der Telefonnummer 06142/6960 zu melden.

Polizeipräsidium Südhessen

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60