#Rüsselsheim: Fußgängerin von Unbekanntem #unsittlich berührt!

Nachdem eine Frau am Mittwochabend (19.8.), gegen 22 Uhr, beim Spaziergang von einem bislang unbekannten Mann in der Schreberstraße unsittlich berührt wurde, ermittelt die Kriminalpolizei und sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen.

Nach derzeitigem Kenntnisstand war die Frau fußläufig unterwegs, als ein Radfahrer an ihr vorbeifuhr. Während des Vorbeifahrens soll der Unbekannte sie am Gesäß unsittlich berührt haben. Im Anschluss flüchtete der Mann mit seinem Rad in Fahrtrichtung „Im Hasengrund“. Die Rüsselsheimerin alarmierte umgehend die Polizei. Eine sofort eigeleitete Fahndung verlief ergebnislos.

Der Flüchtige soll zwischen 14 und 20 Jahre alt sein. Sein Erscheinungsbild wurde als jugendlich beschrieben. Während der Tat soll er eine Kappe getragen haben.

In diesem Zusammenhang hat das Kriminalkommissariat 10 in Rüsselsheim die Ermittlungen aufgenommen und hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung. Die Ermittler sind unter der Rufnummer 06142/696-0 zu erreichen.

 

Polizeipräsidium Südhessen