Rüsselsheim: Polizeikontrollen in der Stadt/45-Jähriger per Haftbefehl gesucht-Zwei Drogenfunde

Rüsselsheim
Rüsselsheim

 

Rüsselsheim – Gemeinsam mit Kräften der Hessischen Bereitschaftspolizei sowie der Stadtpolizei kontrollierten Beamte der Polizeidirektion am Montag (15.10.)in der Zeit zwischen 10.00 und 18.00 Uhr im Bereich Ostpark, Verna-Park, am Mainufer sowie in der Innenstadt insgesamt 68 Personen.

In einem Cafe in der Bahnhofstraße stießen die Ordnungshüter hierbei auf einen 45 Jahre alten Mann, der von der Staatsanwaltschaft per Haftbefehl zur Festnahme gesucht wurde. Nachdem er anschließend die darin geforderte Geldstrafe in Höhe von 400 Euro bei der Polizei beglichen hatte, wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt.

Im Verna-Park kontrollierten die Beamten einen 15-jährigen Jugendlichen und fanden bei ihm eine geringe Menge Haschisch. Ihn erwartet nun ebenso eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, wie eine in der Innenstadt kontrollierte 48 Jahre alte Frau. Sie führte wenige Gramm Crack mit sich. Die Ordnungshüter beschlagnahmten die Drogen in beiden Fällen.

Polizeipräsidium Südhessen

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60