Rüsselsheim: Rauschgift bei Verkehrskontrolle sichergestellt

Bei einer Verkehrskontrolle am frühen Sonntagmorgen (12.05.) haben Polizisten bei einem 31-Jährigen Rauschgift sichergestellt. Zudem musste der Gestoppte eine Blutentnahme auf der Wache über sich ergehen lassen. Gegen 1.10 Uhr stoppten die Beamten den Rüsselsheimer in der Frankfurter Straße im Bereich des Seckendorffplatzes. Bei der anschließenden Überprüfung fielen beim Fahrer körperliche Anzeichen auf, die eine Drogenbeeinflussung vermuten ließen. Bei seiner Durchsuchung stießen die Einsatzkräfte auf acht Joints, ein Gramm Amphetamin sowie Kleinstmengen LSD. Die Betäubungsmittel wurden beschlagnahmt und der 31 Jahre alte Tatverdächtige auf die Wache gebracht. Nach der Blutentnahme durchsuchten Polizisten die Anschrift des Mannes und stellten nochmals kleinere Mengen Drogen sicher. In dem eingeleiteten Verfahren muss sich der Rüsselsheimer jetzt strafrechtlich verantworten.

Polizeipräsidium Südhessen