Rüsselsheim: Seniorin von kriminellem Trio mit „Zetteltrick“ bestohlen!

Unter dem Vorwand einen Zettel und Stift zu benötigen, um für die Nachbarin eine Notiz zu hinterlassen, verschafften sich zwei Frauen am Freitag (12.03.), gegen 11.30 Uhr, Zutritt zur Wohnung einer Seniorin im Masurenweg.

Während die zwei Kriminellen die Frau ablenkten, betrat nach derzeitigem Ermittlungsstand vermutlich eine dritte unbekannte Person unbemerkt die Wohnung und durchsuchte Schubladen und Schränke. Es wurde lediglich eine Kette aus Glasperlen entwendet. Den Diebstahl bemerkte die Seniorin erst, als sich die Täterinnen schon aus dem Staub gemacht hatten.

Eine der Frauen ist circa 1,60 Meter groß und etwa 30 Jahre alt. Sie hat hochgestecktes, zurückgekämmtes Haar und war mit einer grauen Steppjacke, Stoffhose und weißer Maske bekleidet. Ihre etwa gleichalte Begleiterin ist etwa 1,80 Meter groß, hat eine ähnliche Frisur und trug eine schwarze Dauenjacke. Von der dritten Person ist keine Personenbeschreibung bekannt.

Hinweise in diesem Zusammenhang werden erbeten an die Kriminalpolizei in Rüsselsheim (Kommissariat 21/22) unter der Telefonnummer 06142/6960.

Polizeipräsidium Südhessen

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60