Rüsselsheim: Über 3,5 Kilogramm Drogen in Wohnung sichergestellt!

Rüsselsheim

Die Rüsselsheimer Kriminalpolizei (K34) durchsuchte am Dienstag (19.11.) die Wohnung eines 24-Jährigen. Aufgrund vorangegangener Ermittlungen bestand der Verdacht, dass der junge Mann mit Rauschgift Handel treiben könnte.

Über die Staatsanwaltschaft Darmstadt wurde daraufhin ein Durchsuchungsbeschluss beim Amtsgericht erwirkt, welcher am Dienstag vollstreckt wurde. In dem Zimmer des Rüsselsheimers konnten die Ermittler mehrere Tausend Euro auffinden. Des Weiteren konnten im Kellerraum des Tatverdächtigen unter anderem über 3 Kilogramm Marihuana, circa 400 Gramm Haschisch und etwa 80 Gramm Kokain sichergestellt werden. Außerdem wurde Utensilien gefunden, die auf einen Handel mit Rauschgift hindeuten.

Der 24 Jahre alte Mann wird sich in einem Verfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten müssen.

Polizeipräsidium Südhessen