#Rüsselsheim: Unbekannte #zerstechen #Reifen eines #Streifenwagens!

Nachdem Beamte in der Nacht zum Montag (04.05.), gegen 00.30 Uhr, nach einer Kontrolle zu ihrem Streifenwagen in die Paul-Ehrlich-Straße zurückkehrten, stellten sie einen zerstochenen Vorderreifen fest.

Den Beamten wurde kurz nach Mitternacht im Bereich der Großsporthalle eine größere Gruppe gemeldet, die sich dort aufhalten und mit Böllern Unruhe stiften würde. Beim Erblicken der Streifen flüchteten diese in Richtung Paul-Ehrlich-Straße. Einige der Flüchtigen konnten von der Polizei gestoppt und kontrolliert werden.

Im Anschluss der Kontrolle begaben sich die Ordnungshüter zu ihrem Polizeiauto und stellten die Beschädigung in einem der Vorderreifen fest. Ob die zuvor Kontrollierten oder Unbekannte den Reifen zerstochen haben, muss im Rahmen polizeilicher Ermittlungen geprüft werden.

Zeugen oder Nachbarn, die sachdienliche Hinweise geben können oder die Tat beobachtet haben, werden gebeten, sich bei den Beamten der Ermittlungsgruppe in Rüsselsheim unter der Rufnummer 06142/696-0 zu melden.

 

Polizeipräsidium Südhessen

Werbeanzeigen