Sachsen-Anhalt will Altenpflege-Bonus aufstocken

Krankenhaus, über dts Nachrichtenagentur

Magdeburg (dts Nachrichtenagentur) – Sachsen-Anhalt hat erklärt, den vom Bund beschlossenen Bonus für Pflegekräfte um 500 Euro auf 1500 Euro aufzustocken. "Sie wissen ja, dass wir als Länder insgesamt auf einem Weg sind, diese besondere Leistung der letzten Monate entsprechend auch zu würdigen", teilte der sachsen-anhaltinische Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) am Dienstag in Magdeburg mit. Das Geld dafür soll aus dem Landeshaushalt kommen.

Am 14. Mai hatte der Bundestag in einem Maßnahmenpaket beschlossen, eine Prämie für Altenpflegekräfte in Höhe von bis zu 1.000 Euro zu bezahlen. Die einzelnen Länder haben die Möglichkeit, diese Prämie, die nach Funktion und Arbeitszeit gestaffelt werden soll, mit bis zu 500 Euro aufzustocken.

Foto: Krankenhaus, über dts Nachrichtenagentur

Werbeanzeigen