Salzburg: Algerier schlägt Afghane und bedroht ihn mit einem Messer!

 

Ein 38-jähriger Algerier wird beschuldigt, am Abend des 17. April 2019 einen 25-jährigen Afghanen in einer Unterkunft in Salzburg gewürgt und mit der Faust ins Gesicht geschlagen zu haben. Auch soll der 38-Jährige den 25-Jährigen mit einem Messer bedroht haben. Beim Einschreiten der Polizei konnte kein Messer vorgefunden werden. Hintergründe zur Auseinandersetzung sind bislang nicht bekannt. Der 25-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt. Gegen den 38-Jährigen wurde ein Betretungsverbot ausgesprochen. Er wird bei der Staatsanwaltschaft Salzburg angezeigt.


 

 

 

 

 

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60