Salzburg: Durchgenallter Syrer droht im türkischen Konsulat!

In einem Konsulat in der Stadt Salzburg kam es am 28. Jänner 2020 gegen Mittag zu einer Drohung eines Syrers (21) gegen den Konsul und zwei Mitarbeiter. Grund dafür war, dass dem Syrer ein Visum zur Einreise in die Türkei verweigert wurde. Nachdem sich der 21-Jährige im Konsulat aggressiv und laut verhielt, wurde er des Objekts verwiesen. Daraufhin drohte der Mann, er werde „Geschenke in das Konsulat schicken“. Polizisten aus Lehen nahmen den Syrer fest.


Werbeanzeigen