Schiedskommission: SPD darf Sarrazin aus Partei ausschließen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Ein Ausschluss des umstrittenen islamkritischen Buchautors Thilo Sarrazin aus der SPD ist wahrscheinlicher geworden. Die Schiedskommission des SPD-Kreisverbands Charlottenburg-Wilmersdorf, wo ein Ordnungsverfahren gegen Sarrazin läuft, habe entschieden, dass ein Parteiausschluss möglich sei, berichtet die "Bild" am Donnerstagvormittag auf ihrer Internetseite. Das Urteil wurde demnach am Donnerstagmorgen sowohl der Bundes-SPD als auch Sarrazin zugestellt.

Ein Einspruch gegen das Urteil sei möglich, schreibt die Zeitung weiter. Sarrazin hatte in der Vergangenheit immer wieder deutlich gemacht, dass er juristisch gegen einen Parteiausschluss vorgehen würde. Das aktuelle Parteiordnungsverfahren ist bereits das dritte gegen Sarrazin. Es war im Dezember 2018 eingeleitet worden.

1 KOMMENTAR

  1. Urteil ?
    jetzt sprechen schon Politleichen Urteile ?
    Ist ja fast wie bei Kaisers……

Comments are closed.