Schönwald: Achtjähriges Mädchen von abgehender Dachlawine erfasst und lebensgefährlich verletzt

 

Ein tragischer Unglücksfall hat sich am Samstagabend, gegen 17.30 Uhr, in der Escheckstraße ereignet, als ein achtjähriges Mädchen von einer herunterstürzenden Dachlawine erfasst und unter den Schneemassen vollständig begraben wurde. Das kleine Mädchen erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Sofort befreiten die in unmittelbarer Nähe befindlichen Eltern des Kindes und hinzugerufene Ersthelfer das verschüttete Kind aus den Schneemassen und führten erste Wiederbelebungsmaßnahmen durch. Nach einer weiteren Versorgung durch die eintreffenden Rettungskräfte wurde das kleine Mädchen mit einem Rettungshubschrauber in die Intensivstation des Schwarzwald-Baar Klinikums gebracht. Auch die aus Frankreich stammenden Eltern, die mit ihrem Kind in dem Schwarzwaldort ihren Urlaub verbrachten, wurden mit Rettungsfahrzeugen in die Klinik gefahren. Für das Kind besteht nach wie vor Lebensgefahr. Die Polizei hat bezüglich der abgerutschten Dachlawine entsprechende Ermittlungen eingeleitet.

Polizeipräsidium Tuttlingen

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60