Schweden: Polizei schießt nach Bombendrohung auf Mann im Hauptbahnhof von Malmö

 

Die schwedische Polizei hat am Montag im Hauptbahnhof von Malmö einen Mann angeschossen und verletzt. Der Mann soll Taschen bei sich gehabt und im Bahnhof behauptet haben, dass er darin Sprengstoff und Waffen transportiere. Die Polizei schoss ihm daraufhin in die Beine und konnte ihn so außer Gefecht setzen.

1 KOMMENTAR

  1. SUPER POLIZEI, RESPEKT !!!
    KEINE MOERDER POLIZEI WOE IEBER DEN OZEAN, DIE UNSCHULDIGE MENSCHEN ERSCHIESSEN !!!
    KEINE EINZELFAELLE, TAGESROUTINE !!!

Comments are closed.