Seckmauern: Körperliche Auseinandersetzung nach Faschingsveranstaltung!

Nach einer handfesten Auseinandersetzung am Sonntagabend (24.02.) haben die Ermittler der Polizei in Höchst die Ermittlungen übernommen und suchen Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen. Nach derzeitigen Erkenntnissen gerieten gegen 20:30 Uhr, im Nachgang zu einer Faschingsveranstaltung, im Bereich der Hauptstraße im Stadtteil Seckmauern zwei 21 und 24 Jahre alte Männer mit einem 27- und einem 31-Jährigen aus noch ungeklärten Gründen aneinander. Im Laufe der sich daraus entwickelnden körperlichen Auseinandersetzung wurden mehrere der Beteiligten verletzt. Der 27-Jährige musste mit Kopfverletzungen in ein umliegendes Krankenhaus verbracht werden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt mussten alle Beteiligten im Zuge der polizeilichen Maßnahmen Blutentnahmen über sich ergehen lassen. Die Beamten leiteten ein Verfahren wegen des Verdachts der Körperverletzung ein. Für den Fortgang der Ermittlungen sucht die Polizei in Höchst weitere Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Hinweise werden unter der Rufnummer (06163) 941-0 entgegengenommen.

 

Polizeipräsidium Südhessen

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60