Sozialexperte Trettin: „Lauterbach nicht wichtig“ – Privatisierung im Gesundheitswesen in der Kritik!

Die „Ampel“ steht immer noch – und für den Berliner Sozial-Referenten Robert Trettin ist klar: Privatisierungen zuvor staatlicher Bereiche werden „SPD-geführt“ weitergehen. Ob nun Krankenhäuser, Gas-Versorger oder die Deutsche Bahn, kritisiert der frühere Vize der „Nationalen Armutskonferenz“ im dritten Teil der Interviewreihe mit SNA.

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60