Stemwede – Wehdem: Frau mit Pistole überfällt Lebensmittelmarkt!

Pistole
Pistole

Am Mittwochabend wartete eine Täterin nach Geschäftsschluss am Hintereingang des Marktes an der Straße Am Drieangel auf die Angestellten.

Als diese gegen 21.10 Uhr die Tür öffneten, wurden sie durch die vermummte Frau unter Vorhalt einer Pistole in die Büroräume zurückgedrängt. Die geschockten Angestellten (18 und 28 Jahre alt) mussten daraufhin noch den Tresor öffnen und das Geld aushändigten. Mit den Tageseinnahmen flüchtete die Täterin dann wieder durch den Hintereingang in unbekannte Richtung.

Beschreiben konnten sie die Frau mit 40-50 Jahre, etwa 160 cm groß, bekleidet mit schwarzer Kapuzenjacke und schwarzer Hose. Während des Überfalls hatte sie die Kapuze auf den Kopf gezogen und ihr Gesicht mit einem schwarzen Tuch mit weißem Muster vermummt.

Die Polizei sucht Zeugen, denen verdächtige Personen im Umfeld des Marktes aufgefallen sind. Auch Hinweise zu einem möglichen Fluchtfahrzeug werden erbeten unter Telefon (0571) 88660.

Polizei Minden-Lübbecke

Werbeanzeigen