Streik des Pflegepersonals: Charité-Direktor wirft Funktionären Verbohrtheit vor!

 

Berlin  – Der Ärztliche Direktor der Berliner Charité, Ulrich Frei, hat die Gewerkschaft Verdi aufgefordert, im Streit über das Pflegepersonal einzulenken.

Frei sagte dem rbb-Inforadio am Montag, der Markt biete momentan gar nicht die Pflegekräfte, die man brauche. Man hätte schon viel früher Aktivitäten ergreifen müssen, um die Pflege attraktiver zu machen. So sei es versäumt worden, Pflegemitarbeitern Karrierechancen zu eröffnen. Frei: „Das ist in der Vergangenheit auch an der Verbohrtheit mancher Funktionäre gescheitert.“

Frei betonte, man werde die im Tarifvertrag vorgesehenen Stellen beim Pflegepersonal etwa Mitte des kommenden Jahres erreichen.

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60