Studie: Impfstoffe stoppen Covid-Ausbrüche nicht (und verursachen tatsächlich mehr von ihnen)!

Hochgeimpftes Israel ist derzeit weltweit führend in neuen Covid-Fällen

Neue Forschungen, die im European Journal of Epidemiology veröffentlicht wurden, haben ergeben, dass die Massenimpfung von Menschen gegen das Wuhan-Coronavirus (Covid-19) nicht dazu beiträgt, die anhaltenden Ausbrüche zu stoppen.

Obwohl Regierungen und Impfstoffunternehmen behaupten, dass die Injektionen das beste derzeit verfügbare Instrument sind, um „die Ausbreitung zu stoppen“, zeigen die Daten, dass die Gebiete, die am stärksten von neuen „Varianten“ und Krankheits- und Todeswellen betroffen sind, diejenigen sind, die die höchsten Injektionsraten haben.

Vermont ist ein perfektes Beispiel dafür. Es ist derzeit einer der am stärksten geimpften Staaten des Landes und verzeichnet auch die größten Anstiege bei den Krankenhausaufenthalten.

Israel ist ein weiteres prominentes Beispiel und eines der in der Fallstudie erwähnten Länder, um zu zeigen, dass die Impfungen nicht wie behauptet „funktionieren“ – es sei denn, Sie meinen Völkermord mit Arbeit.

Anhand von Daten, die von der Our World in Data für die länderübergreifende Analyse zur Verfügung gestellt wurden, untersuchte das Forschungsteam die Gesundheitsergebnisse in 68 verschiedenen Ländern, die bestimmte Berichtskriterien erfüllten. Sie untersuchten auch Daten speziell in den Vereinigten Staaten.

„Wir haben die Anzahl und den Prozentsatz der Landkreise berechnet, in denen die COVID-19-Fälle zugenommen haben, um den Prozentsatz der in jedem Landkreis vollständig geimpften Menschen“, erklärt die Studie.

„Der prozentuale Anstieg der COVID-19-Fälle wurde auf der Grundlage des Unterschieds der Fälle zwischen den letzten 7 Tagen und den 7 Tagen davor berechnet.“

Was sie fanden, ist, dass es „keine erkennbare Beziehung zwischen dem Prozentsatz der vollständig geimpften Bevölkerung und neuen COVID-19-Fällen in den letzten 7 Tagen“ gibt.

„Tatsächlich deutet die Trendlinie auf einen marginal positiven Zusammenhang hin, so dass Länder mit einem höheren Prozentsatz der vollständig geimpften Bevölkerung höhere COVID-19-Fälle pro 1 Million Menschen haben“, erklärt das Papier weiter.

Was Israel betrifft, wo jetzt mehr als 60 Prozent der Bevölkerung vollständig geimpft sind, wurde der schlimmere Anstieg der neuen Covid-Fälle pro eine Million Menschen beobachtet.

Obwohl Israel nicht nur einen, sondern zwei „Booster“-Schüsse eingeführt hat, werden Bürger und Einwohner krank und sterben in Rekordzahlen.

In Island und Portugal tritt fast die gleiche Situation auf, die beide eine Injektionsrate von mehr als 75 Prozent erreicht haben. Beide Länder haben derzeit mehr Covid-Fälle pro Million Menschen als die Länder Vietnam und Südafrika, in denen nur etwa 10 Prozent der Bevölkerung geimpft sind.

Selbst auf Bezirksebene stellten Forscher fest, dass es selbst in den am stärksten geimpften Landkreisen keinen signifikanten Rückgang der Covid-Fälle gibt – einschließlich der Landkreise, in denen fast 100 Prozent der Bevölkerung injiziert wurden.

„Von den Top-5-Grafschaften, in denen der höchste Prozentsatz der vollständig geimpften Bevölkerung (99,9–84,3 %) liegt, identifizieren die US Centers for Disease Control and Prevention (CDC) 4 von ihnen als „High“-Übertragungsbezirke. Die Landkreise Chattahoochee (Georgien), McKinley (New Mexico) und Arecibo (Puerto Rico) haben über 90 % ihrer Bevölkerung vollständig geimpft, wobei alle drei als „hohe“ Übertragung eingestuft werden“, erklärt das Papier.

„Umgekehrt haben 26,3 % (15) von den 57 Bezirken, die von der CDC als Landkreise mit „niedriger“ Übertragung eingestuft wurden, unter 20 % vollständig geimpft.“

Das alles bedeutet natürlich, dass die Welt von den Mächten belogen wird, die diese sogenannten „Impfstoffe“ betreffen. Sie helfen nicht nur nicht, „die Kurve abzuflachen“, sondern machen die Menschen auch kränker, als sie es sonst wären, wenn sie sich einfach auf ihre eigene natürliche Immunität zum Schutz verlassen hätten.

„Die alleinige Abhängigkeit von der Impfung als primärer Strategie zur Eindämmung von COVID-19 und seinen nachteiligen Folgen muss überprüft werden, insbesondere unter Berücksichtigung der Delta-Variante (B.1.617.2) und der Wahrscheinlichkeit zukünftiger Varianten“, kommt das Papier zu dem Schluss.

Die neuesten Nachrichten über Covid-Injektionen finden Sie unter Genocide.news.

Quellen für diesen Artikel sind:

Springer.com

NaturalNews.com

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60