#Stuttgart: Dunkelhäutiges Trio überfällt 66-Jährige in ihrem Haus!

Drei unbekannte Täter haben am Mittwoch (01.07.2020) eine 66 Jahre alte Frau unter einem Vorwand angesprochen und im Anschluss Bargeld gestohlen. Die 66-jährige Bewohnerin war gegen 12.30 Uhr in dem Garten vor ihrem Haus an der Unteraicher Straße, als ein Mann zu ihr kam, ihr ein Foto zeigte und sie nach Geld fragte. Sie sagte, dass sie kein Geld habe, woraufhin der Mann wieder verschwand. Gegen 13.00 Uhr hielt sich die 66-Jährige im Untergeschoss ihres Hauses auf, als zwei Frauen durch die Hintertür in ihr Haus kamen. Sie zeigten ihr das selbe Bild, wie der Mann zuvor. Die schlanke Frau ging an ihr vorbei in die Wohnung, während die korpulente Frau sie festhielt und daran hinderte ihrer Komplizin zu folgen. Etwa eine halbe Stunde später kam sie wieder zurück und gemeinsam flüchteten die Frauen unerkannt. Die 66-Jährige stellte im Anschluss fest, dass etwa 300 Euro gestohlen wurden. Die drei Personen stehen im Verdacht zusammen zu gehören. Der Mann soll zirka 30 Jahre alt und etwa 160 Zentimeter groß sein und schwarze kurze Haare haben. Er trug eine Jeanshose, ein T-Shirt und eine blaue Jacke. Die beiden Frauen sollen zwischen 30 und 35 Jahre alt sein. Die schlanke Frau war zirka 160 Zentimeter groß und hatte glatte, schwarze, schulterlange Haare. Die Korpulente war etwa 170 bis 180 Zentimeter groß und hatte glatte, schwarze, kurze Haare. Beide trugen schwarze Kleider und Einweghandschuhe. Die Drei hatten einen dunklen Teint. Zeugen werden gebeten, sich bei den Beamtinnen und Beamten der Kriminalpolizei unter der Rufnummer +4971189905778 zu melden.

 

Polizeipräsidium Stuttgart