Stuttgart: 2 Frauen wurden durch psychisch erkrankten Mann im Bus belästigt!

 

Stuttgart-Mitte  – Ein 28 Jahre alter Mann hat am Montagmorgen (10.04.2017) am Arnulf-Klett-Platz in einem Linienbus zwei Frauen belästigt und sich gegen die vorläufige Festnahme durch Polizeibeamte gewehrt. Der 28-Jährige hatte offensichtlich in dem Bus der Linie 42 zwei bislang unbekannten Frauen gegen deren Willen über die Wange gestreichelt. Nach einer Zurechtweisung durch den Busfahrer kam es zu einer Rangelei mit einem männlichen, ebenfalls unbekannten Fahrgast, der dabei eventuell verletzt wurde. Als inzwischen alarmierte Polizeibeamte den Tatverdächtigen aus dem Bus geleiteten, sagte der Mann, dass er sich mit ihnen prügeln wolle. Daraufhin ging er mit erhobener Hand drohend auf die Beamten zu, die ihm daraufhin Handschließen anlegten. Dagegen wehrte sich der Mann, trat nach den Beamten und traf einen von ihnen am Bein. Da Anzeichen einer psychischen Erkrankung vorlagen, wurde der 28-Jährige in ein Krankenhaus gebracht. Zeugen, insbesondere die beiden unbekannten Frauen und der unbekannte männliche Fahrgast, werden gebeten, sich beim Polizeirevier 2 Wolframstraße unter der Rufnummer +4971189903200 zu melden.

 

 

Comments are closed.