Superstar Whoopi Goldberg „schockiert“, als sie COVID19 bekam, obwohl sie dreifach geimpft war!

Die View-Moderatorin Whoopi Goldberg drückte „Schock“ darüber aus, COVID-19 zu fangen, obwohl sie dreifach geimpft worden war.

(Artikel von Paul Joseph Watson, wiederveröffentlicht von Infowars.com)

Die Schauspielerin und TV-Moderatorin verpasste die erste Episode der Show und musste über einen Remote-Live-Link von zu Hause aus erscheinen, nachdem sie sich über die Weihnachtszeit mit dem Virus infiziert hatte.

Laut Goldberg ist sie „vor ein paar Wochen gegangen, kurz vor der Pause, weil jemand, in dem ich zusammen war, positiv auf das Coronavirus getestet wurde“.

„Also, ich bin schon lange weg, fühle ich“, fügte sie hinzu. „Und ich war alle aufgeregt und, weißt du, sie müssen uns testen, und so schickten sie Leute, um mich zu testen, und sie testeten mich, und es war wie: „Oh nein, du kommst nicht zurück. Wir schicken niemanden zu dir nach Hause. Du hast Corona“. Und es war wie, warte was?“

 

„Es war ein Schock, weil Sie wissen, dass ich dreifach verdampft bin, nirgendwo war, nichts getan habe.“

Die Gastgeberin folgte ihrer Erklärung, dass sie sich trotz dreifacher Impfung immer noch mit dem Virus infizierte, indem sie die Menschen ermutigte, sich impfen zu lassen.

„Wenn nicht alle geimpft werden, werden wir in der nächsten Weile damit konfrontiert sein“, sagte Goldberg.

Natürlich ist die Tatsache, dass Goldberg infiziert war, obwohl er doppelt geimpft und angekurbelt wurde, überhaupt kein Schock, da sich das Virus immer noch unter den Geimpften ausbreitet.

Eine neue Studie aus Dänemark ergab, dass sich die Omicron-Variante noch schneller in geimpften Gemeinden ausbreitet.

Laut einer Zusammenfassung der Studie „breitet sich Omikron schneller als Delta bei denjenigen, die vollständig geimpft sind, und noch höher zwischen denen, die Booster-Schüsse erhalten haben“.

Lesen Sie mehr unter: Infowars.com

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60