Tierhasser in Kelsterbach: Hundeköder mit Schrauben präpariert!

Mit Schrauben präparierter Köder. Polizei bittet Hundebesitzer um Vorsicht.

Bereits am Montagvormittag (11.01.) bemerkte eine Hundehalterin beim Gassigehen einen präparierten Hundeköder im Amselpfad.

Die Hundebesitzerin konnte das gebratene Hühnchenstück, in dem sich zwei kleine Schrauben befanden, an sich nehmen, bevor ihr Hund es fressen konnte. Es ist nicht auszuschließen, dass noch weitere Köder im dortigen Bereich verteilt wurden. Die Ermittlungen dauern an. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Hundebesitzer um erhöhte Vorsicht.

Wer Hinweise zum Sachverhalt geben kann oder verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich bei der Polizeistation Kelsterbach unter der Rufnummer 06107/7198-0 zu melden.

 

Polizeipräsidium Südhessen

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60