Tierschutz-Eilmeldung: Hundehalter entdecken gefährliche Köder in Haiger-Fellerdilln!

 

 

 

Mit einem Glassplitter und einer Rasierklinge gespickte Käsestücke beschäftigen derzeit die Dillenburger Polizei. Gestern Morgen (04.04.2017) ging eine Haigererin mit ihrem Hund im Bereich des Friedhofes spazieren. Als sie gegen 10.00 Uhr zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, lag ein mit einer Rasierklinge präpariertes Stück Käse am Heck ihres Wagens. Sie zog ihren Hund geistesgegenwärtig zurück, so dass dieser nicht nach dem Käse schnappen konnte. Die Frau ist sich sicher, dass der Käse bei ihrer Ankunft dort noch nicht lag, sondern während ihrer Runde offensichtlich gezielt dort abgelegt wurde. Zudem wurde nachmittags ein weiterer Fund bekannt: Hier hatte der Täter das Käsestück mit einem Glassplitter gespickt und ebenfalls im Bereich des Friedhofs ausgelegt. Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer hat weitere Köder im Bereich des Friedhofes entdeckt? Wer kann Angaben zu Personen oder Fahrzeugen gestern Morgen am Friedhof machen? Hinweise bitte unter Tel.: (02771) 9070 an die Dillenburger Polizei.

 

 

 

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60