Twitter erklärt, die Wahrheit über COVID-Todesfälle zu sagen, als „unsicher“!

Um die Menschen davon abzuhalten, einen Artikel über die Meldung falscher Todeszahlen während der gesamten Plandemie des Wuhan-Coronavirus (COVID-19) zu lesen, hat der Social-Media-Riese Twitter Berichten zufolge eine Warnung über alle Links zur Website, auf der sie gehostet wird, in diesem Fall DailyMail Online, verputzt und nannte sie „unsicher“.

Twitter-Nutzer, die versuchten, auf den Artikel zu klicken, um mehr darüber zu erfahren, wie unzählige Todesfällen fälschlicherweise als „COVID“-Todesfälle gekennzeichnet wurden, erhielten eine Nachricht, in der erklärt wurde, dass der Link „bösartig“ oder „Spammie“ sein könnte.

„Der Link, auf den Sie zugreifen möchten, wurde von Twitter oder unseren Partnern gemäß der URL-Richtlinie von Twitter als potenziell spammig oder unsicher identifiziert“, heißt es in der Eingabeaufforderung.

Der Rest der Aufforderung lautete: „Dieser Link könnte in eine der folgenden Kategorien fallen: bösartige Links, die persönliche Informationen stehlen oder elektronische Geräte schädigen könnten; Spam-Links, die Menschen irreführen oder ihre Erfahrung stören; gewalttätige oder irreführende Inhalte, die zu realen Schäden führen könnten; und bestimmte Kategorien von Inhalten, die, wenn sie direkt auf Twitter gepostet werden, einen Verstoß gegen die Twitter-Regeln darstellen.

Twitter-Nutzer erhielten dann die Möglichkeit, in einem großen blauen Feld „Zurück zur vorherigen Seite“ zu gehen. Diejenigen, die sich entschieden haben, den Artikel trotzdem zu lesen, wurde unten ein kleinerer Link zusammen mit dem Text „Ignorieren Sie diese Warnung und fahren Sie fort“.

Wenn Twitter es zensiert, ist es wahrscheinlich wahr

Zum Zeitpunkt dieses Schreibens hörte Twitter auf, Links zu dem fraglichen DailyMail Online-Artikel zu blockieren, der von der stellvertretenden Gesundheitsredakteurin der Nachrichtenagentur Eve Simmons geschrieben wurde.

 

 

Der Artikel selbst enthüllte, dass die Zahl der COVID-Toten in Großbritannien (und wahrscheinlich überall sonst) von Regierungsbeamten stark überschätzt wurde. Simmons nannte die Art und Weise, wie Sterblichkeiten während der gesamten Plandemie aufgezeichnet wurden, „chaotisch“ und stellte fest, dass Tausende von Todesfällen in Großbritannien „falsch“ auf das Virus zurückgeführt wurden“.

„Die Gesundheitschefs gaben peinlich zu, dass die Zahlen, die sie der Regierung gefüttert hatten, nur eine Annäherung waren – was die Wut der Minister provozierte“, schrieb Simmons weiter.

„In jüngerer Zeit wurde enthüllt, dass ein Viertel der Omicron-Todesfälle, die in den Tageszahlen enthalten sind, COVID tatsächlich nicht als Hauptursache auflistete … Mehr als zwei Jahre seit Covid-19 haben viele das Gefühl, eine einfache Antwort zu wollen: Wie viele wurden durch dieses Virus getötet?“

Weil Simmons es gewagt hatte, dies zu veröffentlichen, traf er auf den Zorn von Jack Dorseys Zensurarmee, die anscheinend extrem durch die Offenbarung ausgelöst wurde. Dies ist natürlich gleichbedeutet mit dem Kurs auf Twitter, der routinemäßig die Wahrheit zensiert, besonders wenn er der Pharmaindustrie schadet.

In diesem Fall droht die Offenlegung zu viel darüber, wie Regierungsbeamte über die COVID-Todeszahl gelogen haben, andere Schlüsselakteure aufzudecken, von denen wir nur annehmen können, dass sie zu den Twitter-„Partnern“ gehören, die beantragt haben, dass der DailyMail Online-Artikel mit einem Warnschild geschlagen wird.

Wie jemand im Kommentarbereich von Reclaim the Net, der einen Teil des DailyMail Online-Artikelserneut veröffentlicht hat, betonte, ist die Fauci-Grippe kein „Virus“, sondern eine Biowaffe.

„Diese Biowaffe läuft immer noch nur auf Erkältungs- und grippeähnliche Symptome hinaus, wenn man wirklich ungesund ist“, fügte diese Person hinzu. „Die wirklich tödlichen Biowaffen sind die experimentellen mRNA-Biowaffeninjektionen, die den zusätzlichen Bonus haben, die genetische Zusammensetzung zu ändern und das Individuum nicht-menschlich zu machen.“

Bei Natural News schlug ein Leser vor, dass Dorsey wegen seiner Mittäterschaft an der Zensur wichtiger Wahrheiten, die Leben retten könnten, ins Gefängnis gehört. Vielleicht wird eines Tages Gerechtigkeit zu ihm und allen anderen, die an Verbrechen gegen die Menschlichkeit beteiligt sind, unter dem Deckmantel der „öffentlichen Gesundheit“ kommen.

Weitere verwandte Nachrichten über den Hass von Big Tech auf die freie Meinungsäußerung und alles, was mit der Wahrheit zu tun hat, finden Sie unter Zensur.news.

Zu den Quellen gehören:

ReclaimTheNet.org

NaturalNews.com

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60