Umweltministerin: Rechtsruck hätte Negativ-Folgen für Klimaschutz

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) hat vor den Folgen eines Rechtsrucks in Europa für den Klimaschutz gewarnt. "Rechte Parteien sind Leugner des Klimawandels. Ihr Erstarken ist gefährlich für Europa, den Klimaschutz und das Wohl der künftigen Generationen", sagte die SPD-Politikerin dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Samstagausgaben) mit Blick auf die Europawahl in der kommenden Woche.

"Ich finde es verantwortungslos, den Menschen Sand in die Augen zu streuen." Die Ministerin rief zu einer Stärkung des Umweltschutzes auf europäischer Ebene auf: "Ein klares Bekenntnis der EU zum Klimaschutz ist von großer Bedeutung. Schließlich brauchen wir die internationale Zusammenarbeit zur Bekämpfung der Klimakrise", so Schulze.